Lineartechnik

Der Linearantrieb ist eine neue Art, Kirchenglocken elektrisch zu läuten.

Da die Kraftübertragung berührungslos durch die Ausbildung eines Magnetfeldes erfolgt, werden keine der bisher notwendigen mechanischen Übertragungselemente wie Ritzel, Seilräder oder Antriebsketten benötigt.

Seit Einführung dieser Technik im Jahr 1993 werden bis heute in Deutschland ca. 1200 Glocken von 30 bis 4830 kg mit dieser intelligenten Technik geläutet. 

Läutetechnik

Neben unserem Linearantrieb, der über Partnerfirmen deutschlandweit vertrieben wird, bieten wir selbstverständlich auch elektrische Läutemaschinen auf der Basis von Seilrad und Drehstrommotor an. 

Glockenstühle

Mit erfahrenen Zimmereien als Partner liefern wir Glockenstühle aus Eichenholz in rein zimmermannsmäßiger Ausführung.

Die Glockenstühle werden entsprechend der Richtlinien des Beratungsausschusses für das Deutsche Glockenwesens erstellt und garantieren eine hohe Lebensdauer.    

Joche

Die Lieferung und Montage von neuen Eichenholzjochen gehört ebenso zum Leistungsprogramm unserer Firma wie auch die Restaurierung historischer Joche.

Dabei werden geschmiedete Flachbeschläge in historischer Bauform eingesetzt. 

Turmuhren

Die Produktpalette "Turmuhren" wird in ihrer gesamten Breite von uns abgedeckt, sei es die Fertigung von Zifferblättern in Kupfer oder Edelstahl, die Restaurierung historischer mechanischer Turmuhren einschließlich der Lieferung und Montage automatischer Walzenaufzüge oder die Lieferung elektronischer Turmuhrenanlagen mit zentralem Treibwerk oder Fassadentreibwerken für einzelne Zifferblätter.

Es werden ausschließlich Qualitätsprodukte namhafter Hersteller verwendet. 

Wartung und Service

Für die Wartung und den Service der Glocken- und Turmuhrenanlagen stehen Ihnen unsere Monteure mit ihren langjährigen Erfahrungen zur Verfügung.

In regelmäßigen Wartungszyklen sorgen sie zuverlässig für die Betriebs- und Funktionssicherheit Ihrer Anlagen.